Information für Besucher der Kathedrale

Die Kathedrale kann täglich am Abend besucht werden. Um 18 Uhr beginnt der Gottesdienst mit der Heiligen Messe.  Wer eintreten möchte, kann etwa fünfzehn Minuten früher kommen. 

Die Besucher sollen nicht vergessen, sich nach den Regeln zu kleiden, die auf unserer Website sind. Lesen Sie die Normen der palmarianischen christlichen Sittsamkeit.

Die Eine, Heilige, Katholische, Apostolische und Palmarianische Kirche glaubt und verteidigt die seit jeher gültige unfehlbare Lehre über die wahre Gegenwart Christi und Mariens in der Eucharistie, deshalb fordern wir von den Besuchern den gebührenden Respekt vor Ihren Göttlichen Majestäten, die im Allerheiligsten Altarsakrament gegenwärtig sind. Auch bitten wir die Besucher, während der Heiligen Messe zu knien, es sei denn, ihr Gesundheitszustand erlaubt es nicht. 

Wir folgen dem traditionellen heiligen Brauch, dass Männer und Frauen in der Kirche getrennt sind. Nach dem Betreten der Kathedrale nehmen die Männer ihre Plätze auf der linken Seite und die Frauen auf der rechten Seite ein. 

Die Palmarianische Kirche verlangt keinen Eintritt, weder um den Heiligen Ort noch die Kathedrale selbst zu betreten. 

Besucher erhalten auf Anfrage Broschüren, Heiligenbilder und Büchlein mit dem Gebet des Bußrosenkranzes, diese werden kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Fotografieren ist in der Kathedrale verboten. 

Nur die Mitglieder der Heiligen Palmarianischen Kirche dürfen das Heilige Sakrament der Kommunion empfangen, wenn es während  der Heiligen Messe gespendet wird. 

Wenn sich die Mitglieder der Heiligen Palmarianischen Kirche zum Heiligen Palmarianischen Stuhl begeben, tragen sie die Tracht des Dritten Ordens der Karmeliter und folgen somit einer besonderen Bitte des Himmels bei den himmlischen Erscheinungen von El Palmar de Troya. Diese Regel gilt ausschließlich für die Palmargläubigen und nur, wenn sie an diesem Heiligen Ort sind.